Penisring: Die optimale GrĂ¶ĂŸe

Mitunter das wichtigste Kaufkriterium eines Penisringes ist die GrĂ¶ĂŸe.
Denn die GrĂ¶ĂŸe entscheidet, ob das Benutzen eines Penisringes zur Gefahr werden kann oder nicht.
Ein zu kleiner Ring kann schwerwiegende Folgen haben, unter anderem Quetschungen und BlutergĂŒsse am Penis.
Erfahren Sie hier welche GrĂ¶ĂŸe der Cockring haben sollte, sodass er problemlos genutzt werden kann.

Welche Penisring GrĂ¶ĂŸe ist die Richtige?

Die richtige PenisgrĂ¶ĂŸe pauschal zu sagen ist nicht möglich. Denn jeder Mann beziehungsweise jeder Penis benötigt die fĂŒr ihn passende GrĂ¶ĂŸe. Die richtige Penisring-GrĂ¶ĂŸe setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Dabei ist die GrĂ¶ĂŸe das Zusammenspiel der Variante des Ringes, des Penisumfanges sowie des Penisdurchmessers. Dabei benötigt man den Penisringumfang fĂŒr die Berechnung des Durchmessers. Die Variante des Ringes benötigt man zum Herausfinden der richtigen Messstelle fĂŒr den Penisumfang. Nur so ist der Penisring weder zu weit oder locker noch zu eng und erfĂŒllt seinen Zweck zu 100 Prozent. Zudem verhindert ein passender Penisring peinliche Momente, falls sich dieser nach dem Sex nicht mehr ablösen lĂ€sst. Damit Sie die perfekte GrĂ¶ĂŸe finden, haben wir fĂŒr Sie nachfolgend alle relevanten Informationen zusammengetragen. So geht bei der Auswahl des Penisringes nicht schief.

Achtung: Die richtige GrĂ¶ĂŸe ist entscheidend fĂŒr die Wirksamkeit des Penisringes. Aber auch das Anlegen des Penisringes Wobei zu enge Penisringe ein grĂ¶ĂŸeres Problem darstellen, als zu weite Penisringe.

Welche Penisring GrĂ¶ĂŸen gibt es?

Penisringe sind in sehr vielen verschiedenen Farben und GrĂ¶ĂŸen vorhanden. Somit ist sichergestellt, dass jeder Mann den passenden Cockring fĂŒr sich findet. Dennoch sind auf dem Markt diverse EinheitsgrĂ¶ĂŸen vorhanden. In vielen Sets sind diese StandardgrĂ¶ĂŸen enthalten und passen zu vielen Penisen. Diese Sets bestehen laut einem Penisring Test hĂ€ufig aus 6 beziehungsweise 9 Ringen. HĂ€ufig werden sowohl der Innendurchmesser als auch der Außendurchmesser in der Produktbeschreibung dargestellt. Dies dient dazu, dass Sie wissen wie dick der Ring ist. Der Innendurchmesser ist dann dieser, durch den Ihr Penis muss.
Wir haben fĂŒr Sie die EinheitsgrĂ¶ĂŸen in einer Tabelle dargestellt.

Innendurchmesser Außendurchmesser
22 Millimeter 33 Millimeter
26 Millimeter 37 Millimeter
30 Millimeter 42 Millimeter
33 Millimeter 45 Millimeter
36 Millimeter 50 Millimeter
39 Millimeter 55 Millimeter

Woran erkenne ich einen zu weiten oder engen Penisring?

Sie haben sich einen Penisring gekauft und sind sich nun unsicher, ob dieser die passende GrĂ¶ĂŸe besitzt? Kein Problem, in den folgenden Abschnitten finden Sie heraus, woran Sie einen zu weiten oder zu engen Penisring erkennen. GrundsĂ€tzlich vorweg gilt, ein viel zu lockerer Penisring wackelt am erigierten Penis und rutscht leicht vom Penis ab. Ein zu enger Penisring schnĂŒrt den Penis zu stark ab und es kommt zu Schmerzen oder VerfĂ€rbungen.

So erkennen Sie einen zu engen Penisring

In der Theorie ist es nicht schwierig zu erkennen, ob Ihr Penisring zu eng ist. Denn anhand der Signale, welcher der Körper sendet, können RĂŒckschlĂŒsse ĂŒber die Passform getroffen werden. Sollten unnormale Signale auftreten, sollten Sie unverzĂŒglich den Penisring ablegen. Solche Signale sind unter anderem VerfĂ€rbungen oder Schmerzen.

Warnsignal fĂŒr einen zu engen Penisring:
Der Penis verfÀrbt sich blau oder in einer anderen Farbe.
Der Penis fÀngt an durch eine Art Druckschmerz zu schmerzen.

Beim Auftreten dieser Symptome ist der Penisring sofort zu entfernen. Denn im Penis befinden sich sehr empfindlichen Strukturen, wie das Gewebe oder die Schwellkörper. Durch die genannten Symptome können diese Strukturen nachhaltige SchÀden verursachen.
Beim Kauf eines Penisringes und nach dem ersten Benutzen sind oftmals die Fragen vorhanden, ob dieser nicht doch zu eng ist. GrundsĂ€tzlich ist diese mulmige GefĂŒhlt nicht zu unrecht vorhanden. Auch schon nur geringfĂŒgig zu kleine Penisringe können bei hĂ€ufiger Anwendung SchĂ€den hinterlassen. Trotzdem ist es normal, dass beispielsweise die Adern im Penis prall werden und dicker als sonst sind. Dies ist natĂŒrlich auch Sinn und Zweck, dass das Blut durch den Ring im Penis gehalten wird. Der gewĂŒnschte Blutstau tritt somit in Kraft, dieser sollte aber nicht lĂ€nger als 30 Minuten anhalten.
Möchten Sie vollkommen sicher sein, dass Ihr Penisring nicht zu eng ist, sollten Sie zu einem flexiblen Cockring greifen. Solche sind unter anderem Penisschlaufen. Penissschlaufen sind leichter zu entfernen und individuell in der Festigkeit einstellbar. Mit diesen Schlaufen können Sie dem Risiko entgehen.

Preis-Leistungs-Sieger
liebesfreunde® Cockring Set*
liebesfreunde® Cockring Set
Prime  Preis: € 12,99
(191 Bewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. Oktober 2021 um 2:04 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geÀndert haben können. Alle Angaben ohne GewÀhr. *Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten VerkÀufen

So erkennen Sie einen zu weiten Penisring

Im Gegensatz zu einem zu engen Penisring ist ein zu weiter beziehungsweise lockerer Ring einfacher zu erkennen. Zu groß ist er dann, wenn er keinen Blutstau mehr im Penis verursacht. Dies bedeutet, dass der Penisring zu locker auf dem Schaft sitzt und ihn nicht mehr soweit einschnĂŒrt, dass er seine Wirkung entfalten kann. Sollte Ihr Penisring also verrutschen oder stark wackeln können Sie davon ausgehen, dass dieser eine Nummer zu groß ist. WĂ€hrend ein zu enger Ring große Probleme verursachen kann, ist ein zu weiter Ring keine große Gefahr. Denn anstatt den Penis zu verletzen, besitzt er einfach keine Wirkung. Das der Cockring keine Wirkung zeigt, ist ein weiteres Indiz dafĂŒr, dass er eine falsche GrĂ¶ĂŸe besitzt. NatĂŒrlich ist die Wirkung bei jedem Mann und jedem Penis unterschiedlich stark. Manche MĂ€nner spĂŒren sogar nur eine sehr geringe Wirkung. Als Faustregel gilt jedoch: VersprĂŒhren Sie bei Benutzung des Penisringes gegenĂŒber der Nichtnutzung keine merkliche verlĂ€ngerung der Erektion, ist dieser vermutlich zu groß. In diesem Falle mĂŒssen Sie eine kleinere Version kaufen. Damit Sie die perfekte GrĂ¶ĂŸe finden, haben wir fĂŒr Sie im folgenen Kapitel alle wichtigen Informationen ĂŒber das Finden der passenden GrĂ¶ĂŸe aufgeschrieben.

Wie ermittle ich den richtigen Durchmesser fĂŒr einen Penisring?

Beim Kauf eines Penisringes stellt sich schnell die Frage, welche die richtige Penisring GrĂ¶ĂŸe ist. Die GrĂ¶ĂŸe eines Penisringes wird immer als Durchmesser angegeben. Den fĂŒr Sie passenden Durchmesser des Ringes ist leicht zu berechnen.
Zur Berechnung benötigen Sie den Umfang Ihres Penis an der Stelle, an welcher der Cockring spĂ€ter getragen werden soll. Diesen Umfang mĂŒssen Sie durch die Zahl Pi teilen. Dividieren Sie den Umfang also durch 3,14. Nutzen Sie zur Berechnung einen Taschenrechner, so ersparen Sie sich das Kopfrechnen. Das angezeigte Ergebnis ist der Durchmesser Ihres Penis.

Tipp: FĂŒhren Sie die Messung mehrmals durch und bilden Sie hieraus einen Mittelwert. So können Sie Fehlmessungen ausschließen.

Beispielrechnung: 78/3,14 = 25 mm Durchmesser
Ziehe nun vom errechneten Durchmesser deines Penis circa 3 bis 5 mm ab. So erhalten Sie die passende Penisring-GrĂ¶ĂŸe. Dadurch, dass der Ring die Venen des Schaftes ein wenig abdrĂŒcken soll, ist dieser Abzug notwendig. Sie sind sich unsicher? Nehmen Sie lieber eine Nummer grĂ¶ĂŸer, als spĂ€ter einen Arzt zur Entfernung aufsuchen zu mĂŒssen. Bei nicht-dehnbaren Ringen sollten Sie auf jeden Fall einen leicht zu großen Durchmesser wĂ€hlen, um Risiken zu vermeiden.

Tipp: Die 3 bis 5 mm mĂŒssen nicht abgezogen werden, wenn Sie den Penisring um Schaft und Hoden tragen.

Wie misst man den Penisumfang?

Der Penisumfang wird grundsĂ€tzlich im erigierten Zustand gemessen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Penis beim Zeitpunkt des Messens steif ist. Des Weiteren benötigen Sie zum Abmessen des Umfanges ein Maßband. Ein Lineal oder ein Zollstock sind fĂŒr die Messung nicht geeignet.

Tipp: Falls Sie kein Maßband zur Hand haben, können Sie eine Schnur oder einen Faden benutzen und diesen nachtrĂ€glich mit einem Lineal oder Zollstock abmessen.

ZusĂ€tzlich ist die richtige Stelle fĂŒr das Messergebnis entscheidend. Denn fĂŒr den Penisring ist nicht die dickste Stelle, sondern die richtige Stelle, entscheidend. Somit ist fĂŒr jede Variante des Penisringes eine andere Messstelle vorhanden. Möchten Sie Ihren Penis kurz nach der Eichel tragen, mĂŒssen Sie hier messen. Tragen Sie den Penisring vor dem Hoden am Schaftende, mĂŒssen Sie hier den Umfang messen. FĂŒhren Sie auch hier mehrere Messungen durch und bilden Sie den Mittelwert. So können Sie sicher gehen, dass Sie den tatsĂ€chlichen Umfang nicht verfĂ€lschen.
Den ermessenen Wert können Sie nun zum Berechnen des Durchmessers nutzen, welcher dann Entscheidend fĂŒr die GrĂ¶ĂŸe des Penisringes ist.

Tipp: Messen Sie immer dort, wo auch spÀter Ihr Penisring getragen werden soll.

GrĂ¶ĂŸentabelle fĂŒr Penisringe

FĂŒr einen schnellen und einfachen Blick, haben wir fĂŒr Sie eine GrĂ¶ĂŸentabelle angefertigt. Sollten Sie nun Ihren Penisumfang wissen, können Sie grob Ihren benötigten Penisring-Durchmesser ablesen. Achten Sie hierbei darauf, dass es sich beiden Werten in der Tabelle nur um Richtwerte handeln. FĂŒr einen genau fĂŒr Sie passenden Durchmesser mĂŒssen Sie gegebenenfalls selbst nachmessen und rechnen. Wie dies funktioniert haben Sie bereits in den oberen Abschnitten erfahren.

Umfang Durchmesser
78 Millimeter 25 Millimeter
81 Millimeter 26 Millimeter
84 Millimeter 27 Millimeter
88 Millimeter 28 Millimeter
91 Millimeter 29 Millimeter
94 Millimeter 30 Millimeter
97 Millimeter 31 Millimeter
100 Millimeter 32 Millimeter
103 Millimeter 33 Millimeter
106 Millimeter 34 Millimeter
110 Millimeter 35 Millimeter
113 Millimeter 36 Millimeter
116 Millimeter 37 Millimeter
119 Millimeter 38 Millimeter
122 Millimeter 39 Millimeter
ZurĂŒck zur Startseite